Lesung und Gespräch am 03.12.2018 im Literaturforum im Brecht-Haus

Lesung und Gespräch am 03.12.2018 im Literaturforum im Brecht-Haus

mit Eleonora Hummel und Artur Böpple
Moderation: Edwin Warkentin
Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Chausseestraße 125
10115 Berlin-Mitte
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 18:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.
http://lfbrecht.de/events/2018-12-03/
 

Anfang 2018 traten Eleonora Hummel und Artur Böpple mit einem programmatischen Aufruf zur Unterstützung der russlanddeutschen Literatur auf: „Das Schlüsselloch im Suppenteller: Was das Besondere an der russlanddeutschen Literatur ist und warum sie gefördert werden sollte“ (in: Und zur Nähe wird die Ferne. Almanach 2017/2018). Diesem Thema ist das Gespräch dieses Abends gewidmet.

Eine Veranstaltung vom Kulturreferat für Russlanddeutsche und dem Deutschen Kulturforum Östliches Europa e. V.