23.03.2019: Lesung in Leipzig

23.03.2019: Mit Katharina Martin-Virolainen, Oleg Kling, Artur Rosenstern und Eleonora Hummel

Beginn um 14:00 Uhr im Haus der Demokratie Leipzig e.V., Bernhard-Göring-Str. 152, 04277 Leipzig

Eleonora Hummel und Artur Rosenstern stellen „Und zur Nähe wird die Ferne“, die neue Anthologie der deutschen Autor*lnnen aus Russland vor. Katharina Martin- Virolainen liest aus ihrem gerade erschienenen Erzählband „Im letzten Atemzug“. Als Gastautor aus Moskau wird Oleg Kling aus einem seiner Werke vorlesen. Musikalisch gestaltet wird die Lesung vom Familienensemble Wegelin.