Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Zwangsumsiedlung

Am Sonntag, 11.09.2016, bin ich mit einer kleinen Lesung beim Gedenktag für die Opfer von Flucht, Vertreibung und Zwangsumsiedlung im Plenarsaal des Sächsischen Landtages vertreten. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf dem 75. Jahrestag des Stalinschen Erlasses (Ukas) vom 28. August 1941 über die Deportation der Russlanddeutschen nach Sibirien und Kasachstan.

Beginn der Veranstaltung um 11 Uhr. Die Festrede hält Staatsminister Dr. Fritz Jaeckel, Sächsische Staatskanzlei.

Wer an der Teilnahme interessiert ist, muss sich vorher schriftlich anmelden bei:
Erinnerung und Begegnung e. V.
Kastanienweg 11
01705 Pesterwitz